Wir melden uns zurück – und empfehlen den GreenSeven Day!

Lange haben wir auf uns warten lassen. Ich weiß. Es war eine stürmische Zeit, nicht nur das Wetter, sondern auch unser Leben hat verrückt gespielt. Doch jetzt sind wir motiviert, diesen Blog wieder auf Vordermann zu bringen.

Fangen wir am Besten einmal leicht verdaulich an. Umweltengagement für Couch-Potatoes. Dieses Motto hat sich Pro7 wohl sehr zu Herzen genommen und nimmt auch dieses Jahr einen GreenSeven Day ins Programm auf.

Heute ab 13.oo Uhr widmet sich der private TV-Sender ganz der Umwelt, ohne seine teils sehr anspruchslosen Formate zu vernachlässigen: So können wir zum Beispiel Familie Sundermann aus Wolfenbüttel bei ihrem Kampf für ein ökologisches Leben begleiten („It’s my Life“ – 13.oo) oder bei „We are Family“ drei junge Männer nach Indonesien begleiten, die ein Luxus-Tauchresort – rein ökologisch natürlich – aufbauen möchten. Aha. Neben diesen womöglich fragwürdigen Beiträgen liefert Pro7 aber auch Sehenswertes. (Ich persönlich würde natürlich „Die Simpons“ ab 18.1o Uhr auch unter der Rubrik „Sehenswert“ ablegen, aber hier spalten sich ja wohl bekanntermaßen die Geister!) Um 20.15 Uhr ist der Dokumentarfilm „Unsere Erde“ von Alastair Fothergill und Mark Linfield zu sehen. Dieser Fim in britisch-deutscher Co-Produktion gilt als die erfolgreichste europäische Naturdokumentation der letzten zehn Jahre. Der Film führt uns vom Nordpol aus in Richtung Süden und zeigt beeindruckende Bilder über Alltägliches und Seltenes. Auf jeden Fall sehenswert!

Das vollständige Programm findet man unter >KLICK<.

Ich hoffe dieses Mal läßt der nächste Beitrag nicht so lange auf sich warten. Bis dahin – begrüßt den Frühling!

Ein Gedanke zu „Wir melden uns zurück – und empfehlen den GreenSeven Day!“

  1. schön das Ihr die Arbeit an eurem Blog wieder aufgenommen habt :).

    Den Dokumentarfilm „Unsere Erde“ fand ich aufjeden Fall richtig interessant! Könnte viel öfter gezeigt werden!

    Lieben Gruß

Kommentare sind geschlossen.