Schlagwort-Archive: agrarpolitik

Neue Subventionen für Milchexport

Wie auf heise zu lesen ist, wird die EU die Exportsubventionen für Milchprodukte wieder aufnehmen.Der Deutsche Bauernverband (DBV) begrüßt diese Entscheidung, von Seiten anderer Bauernverbände und von Entwicklungsorganisationen sind jedoch deutlich kritischere Stimmen zu vernehmen.

milchpreisIm Rahmen der diesjährigen Milchkonferenz in Berlin unter dem Motto „Deine Zukunft ist Weiß“, lobte der Deutsche Bauernverband die Entscheidung der EU-Kommission in hohen Tönen. Der DBV verwies damit auf die Exportsubventionen welche in Folge eines stark gesunkenen Milcherzeugerpreises, von 30 Cent und weniger, zur Unterstützung der hiesigen Milchwirtschaft wieder aufgenommen wurde.

Der Bundesverband Deutscher Milchbauern (BDM) formuliert seine öffentlichen Erklärungen zu diesem Thema etwas vorsichtiger. Zwar ist der Verband genauso über einen möglichen Zusammenbruch des Milchmarkts beunruhigt, doch aus Erfahrung wisse man, dass Exportsubventionen die Erzeugerpreise mittelfristig eher negativ beeinflussen. Das eigentliche Problem – nämlich die „geplante“ Überproduktion – müsse endlich an der Wurzel gepackt werden. Bis 2013 setzt die EU die Milchquote jährlich um 1% hoch, diese Quotenerhöhung ist für die Überproduktion verantwortlich, so der österreichische Verein der „Grünland- und Rinderbauern“.

Neue Subventionen für Milchexport weiterlesen